Unsere Veranstaltungen!

Hier ist bestimmt für jede Lebenslage als Familie etwas dabei.



Sieben Stationen führen zur Krippe und lassen uns einstimmen auf das Weihnachtsfest.

 


Die helle und die dunkle Seite der Macht - Führen durch Dienen


Ein außergewöhnliches Jahr geht zu Ende, mit manchen Erfahrungen, die wir bis dahin noch nie gemacht haben.
Die Silvestertagung lädt ein

  • das Jahr zu reflektieren und sich auf die Suche nach Gottes Spuren zu machen
  • als Paar neu zusammen zu finden
  • die innere Mitte unserer Familie neu zu entdecken

 


Die Akademie für Ehe und Familie ist eine Initiative von engagierten Ehepaaren für Ehepaare mit dem Ziel, Ehe und Familie in unserer Gesellschaft zu stärken. In einem zweijährigen Kurs werden Ehepaare zu Ehe- und Familientrainern ausgebildet. Wesentliche Impulse kommen aus der Spiritualität und Pädagogik Pater Kentenichs und der Schönstatt-Familienbewegung.

Das Festival findet statt!

Familie bewegt!

Bei uns gibt es immer etwas zu erzählen. Einfach mal reinlesen ...

 

„Welchen Sinn hat das Familienfestival? Liegt eine Chance darin, das Festival in Corona-Zeiten zu veranstalten, oder nicht?“ Mit diesen Fragestellungen beschäftigten sich über 20 Ehepaare, Schwestern und Patres am Sonntagabend, den 15. November, beim virtuellen Auftakttreffen 2.0. „Wie können wir uns eine andere Art Festival vorstellen? Was wünschen wir uns als Haupterlebnis?“ In diesen besonderen Zeiten sehnen sich Familien nach realer Begegnung, nach Austausch und Stärkung. Wer ein Event mit dem Motto „Das WIR trägt!“ überschreibt, der kann nicht sagen: „Das verschieben wir. Das kann man nicht ausfallen lassen.“ Jetzt brauchen die Familien ein Gemeinschaftserlebnis! „Gerade jetzt möchten wir zeigen, dass wir die Familien nicht allein lassen!“ mit dem Wissen, dass es kräftemäßig auch leistbar sein muss.

Seit knapp zwei Jahren beschäftigt sich die „Nazareth-Gruppe“ mit der notwendigen äußeren und inneren Weiterentwicklung unseres internationalen Ehe- und Familienzentrums in Schönstatt. So führte sie vom 26. - 30. Oktober kurz vor dem neuen Lockdown eine Arbeitswoche der besonderen Art auf unserem Familienberg in Schönstatt durch.